ALASKAFEELING

Lausitzer Sportverein reinrassiger Schlittenhunde LSVS e.V


In jedem Jahr treffen sich im Febuar ( den genauen Termin entnehmen Sie bitte dem Link Rennkalender) unsere Schlittenhundesportler mit ihren über 400 nordischen Hunden auf der Schwartenbergloipe in Seiffen/Neuhausen um sich im sportlichen Wettkampf zu messen. Das Rennen ist gleichzeitig ein Wertungslauf der nordeutschen Meisterschaften.

Am Sonnabend und Sonntag werden die Gespanne über den anspruchsvollen Trail (Rennstrecke) von ca. 6,5 Kilometer geschickt. Hierbei kommt es nicht nur auf Schnelligkeit an, sondern es wird sich auch zeigen, wie das Zusammenspiel zwischen den Hunden und dem Schlittenhundeführer funktioniert. Anders als beim Pferderennen werden unsere Tiere nur mit der Stimme gelenkt. Es wird sich also zeigen, wie gut der Leader (Leithund) die Kommandos des Mushers (Schlittenhundeführer) umsetzt. Das Rennen ist ein reines Schneerennen und wird nur bei befahrbarem Trail durchgeführt. Weitere Infos über Facebook unter alaskafeeling news

 

Wir freuen uns, Sie bei uns als Zuschauer begrüßen zu können. Zu ihrer Information - hier noch ein paar wichtige Fakten:

 

Rennort: Eingabe Navi : Seiffen,Badstr.

Am Seitenende befindet sich ein Routenplaner

 

 

 

Das Rennen wird vom Lausitzer Sportverein reinrassiger Schlittenhunde LSVS e.V organisiert und durchgeführt.

Erster Start ist an beiden Tagen (Sonnabend und Sonntag) um 09.30 Uhr (letzter Starter gg. 15.00 )

Am Sonnabend findet nach dem "Erwachsenenrennen" unser Kinderrennen statt, bei dem die Musherkinder ihr Können präsentieren. Weiterhin ist ein Doghandlerrennen geplant, den die Musherfrauen austragen werden.

 

Für die gastronomische Versorgung der Zuschauer und Teilnehmer ist wieder bestes durch den Waldgasthof Bad Einsiedel , der sich direkt am Start und Ziel befindet, gesorgt.

Eintritt ist an beiden Tagen 2,50 Euro Kinder bis 12 Jahre haben den Eintritt frei

Parkplätze sind begrenzt auf dem Gelände vorhanden - folgen Sie der Ausschilderung und leisten sie den Anweisungen der Verantwortlichen bitte Folge.

 

Bitte bringen sie keine eigenen Hunde mit auf das

Renngelände !

 

 

Dies hat veterinärmedizinische, sowie versicherungstechnische Gründe !

Weiterhin leben unsere nordischen Hunde in einem festen Rudelverband Jeder "Fremdhund" könnte dort als Eindringling angesehen werden, was dazu führt, dass das Rudel, wie auch Ihr Hund vermeidbarem Stress ausgesetzt werden.

Sie haben die Möglichkeit, den sog. Stake Out Platz (Starterlager) zu besuchen und mit den Mushern zu sprechen, Fragen zu stellen  und natürlich auch Kontakt (bitte nach Absprache mit den jeweiligen Mushern ) mit unseren Hunden zu haben. Bitte achten sie auf ihre Kinder.! Betreten und Befahren des Renngeländes geschieht auf eigene Gefahr !

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und ein schönes, erlebnisreiches Rennwochenende

 

Vorstand LSVS e.V.

 

 

 

 

Ihr Browser kann den Falk <a href="http://www.falk.de/routenplaner" title="Routenplaner Falk">Routenplaner</a> leider nicht anzeigen.